Angebote zu "Hörig" (1481561 Treffer)

Hörig, 1 MP3-CD (DAISY Edition)
€ 16.45 *
ggf. zzgl. Versand

´´Das ist eine DAISY-Ausgabe, ein Hörbuch in einem speziellen MP3-Format. Verpackt ist es in einer Amaray/DVD-Box mit Punktschriftaufkleber für Blinde und Sehbehinderte Hörer. Das Hörbuch gibt es darüber hinaus inhaltsgleich auch in einer Audio-CD-Ausgabe.´´ Wenn Demut zum Verbrechen wird Patricia ist eine brave Ehefrau - die eine bewegte Vergangenheit hat. Als Kind wurde sie beherrscht von ihrem jähzornigen Vater, als Jugendliche ausgenutzt von ihrem Freund Heiko. Nachdem er wegen Mordes für sieben Jahre ins Gefängnis geht, kommt sie in Therapie und findet in ihrem Therapeuten bald einen verständnis- und liebevollen Ehemann. Doch als Heiko mit der Beute aus einem Überfall wieder vor ihrer Haustür steht, lässt sich Patricia von ihren alten Gefühlen überwältigen - und geht mit ihm. Ihre Familie versucht alles, um sie zu finden, aber Patricia beginnt zu zweifeln: Sind deren Motive wirklich uneigennütziger als die ihres Verführers? Mit ihrer androgynen Reibeisenstimme und ihrem Gefühl für abgründige Stimmungen ist Franziska Pigulla geschaffen für diesen multiperspektivischen Plot, der den Hörer lange im Ungewissen schmoren lässt. DAISY steht für Digital Accessible Information System und ist der Name eines weltweiten Standards für Multimedia-Dokumente. Die DAISY-Hörbücher des Argon-Verlages verbinden Hörbücher im MP3-Format mit Textelementen des Booklets. Ein DAISY-Hörbuch besitzt weitreichende Navigationsmöglichkeiten: Der Benutzer kann etwa von Kapitel zu Kapitel oder von Satz zu Satz springen. Dabei kann die Sprechgeschwindigkeit reguliert werden, der Benutzer kann zudem beliebig viele Lesezeichen platzieren. DAISY-Hörbücher können entweder mit einem speziellen Abspielgerät oder über den Computer genutzt werden: Die Softwares DAISY-Leser und Max DaisyPlayer sind Freewares und auf dieser CD enthalten. Die meisten handelsüblichen MP3-Player spielen DAISY-Hörbücher ebenfalls ab, allerdings ohne DAISY-Funktionalität.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Er war mir hörig (eBook, ePUB)
€ 2.99 *
ggf. zzgl. Versand

Zu diesem Typen kam ich wie die Jungfrau zum Kind. Innerhalb kürzester Zeit machte er alles für mich. Es handelt sich hierbei um ein ca. 4.500 Wörter starkes eBook, welches auf rund 27000 Zeichen kommt. Dies entspricht guten 25 Taschenbuchseiten. Gemessen wurde nur der Textinhalt ? Impressum, evtl. Inhaltsverzeichnisse und/oder die Bewerbung weiterer Bücher zählen bei der Zählung nicht mit!

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 14, 2018
Zum Angebot
Hörig
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Eine Kusshand hatte er ihr zugeworfen .Und ein wehmütig sehnsüchtiges Lächeln. Im August vor sieben Jahren. Ehe ein Gerichtsdiener die Tür hinter ihm und den beiden Polizisten schloss. Und jetzt stand er hier vor der Tür. Sie fühlte ihr Herz flattern und gleichzeitig den stählernen Ring um die Brust, der es zusammenpresste. ´´Hallo´´, stammelte sie endlich und machte den ersten, winzigen, unsicheren Schritt auf ihn zu. Für die Presse war er ein Dämon. Für Patrizia die große Liebe. Als Heiko Schramm zu einer langjährigen Gefängnisstrafe verurteilt wurde, brach für sie die Welt zusammen. Erst viel später akzeptierte sie, was alle zu wissen glauben: Dass er sie nie geliebt und nur benutzt hat. Diese Erkenntnis hat sie vor allem Ed zu verdanken, ihrem früheren Psychotherapeuten und jetzigen Ehemann. Sieben Jahre später steht Heiko vor ihr. Und Patrizia kann nicht anders, als mit ihm zu gehen. Zurück bleibt eine Nachricht von ihr: ´´Es tut mir leid, Ed.´´ Während Ed alle Hebel in Bewegungsetzt, um sie zu finden, erkennt Patrizia nach und nach die entsetzliche Wahrheit ...

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Die Hörige
€ 12.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Die Hörige:Untertitel: Deutsch Ingmar Bergman Edition Ingmar Bergmann Edition Ingmar Bergman

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 15, 2018
Zum Angebot
Musik-Freeware im Unterricht
€ 25.90 *
ggf. zzgl. Versand

Freeware im Musikunterricht - Mit Computern Musik machen und verstehen Wie können sich Schülerinnen und Schüler mit Hilfe kostenloser Musiksoftware die vielfältigen Erscheinungsformen der Musik selbstständig erschließen? Wie können musikalisches Interesse und Spaß an der Musik gefördert werden? Wie kann ihr Verständnis und Wissen für musikalische Formen und Parameter geweckt und das Musizieren in der Klasse angeregt werden? Welche bildungsplanbezogenen und schülerorientierten Inhalte eignen sich besonders für den Einsatz im computerunterstützten Musikunterricht? Diesen Leitfragen gehen die beiden Autoren Kurt Schlegel und Joachim Stegmaier in der neuen Helbling-Publikation auf den Grund. Praxisnah, zielorientiert und anschaulich stellen sie sieben Programme vor, die sich für die Arbeit in der Schule besonders eignen. Dabei gehen sie immer vom musikalischen Inhalt aus: Wie kann ich ein Musik-Grafikprogramm dazu nutzen, den Schülerinnen und Schülern die Parameter Höhe und Länge zu verdeutlichen? Wie kann ich mit einem Audio-Schnittprogramm Wissen über Beethoven vermitteln und einen Podcast erstellen? Wie kann ich mit einem Notationsprogramm das Gehör trainieren? Auf eine kurze Einführung in die Grundfunktionen des jeweiligen Programms folgen detaillierte Arbeitsaufträge, die, wo nötig, durch Audio-Material und PDF-Arbeitsblätter auf der beigefügten DVD unterstützt werden. Damit können die Schülerinnen und Schüler selbstständig im Computerraum, auf ihren mobilen Geräten oder zu Hause mit den Materialien arbeiten. Viele Screenshots und Video-Tutorials zu jedem Programm garantieren auch Lehrkräften mit wenig Erfahrung auf diesem Gebiet ein schnelles Beherrschen der Programme. Programmübersicht und llen Betriebssystemen) Alle Programme befinden sich zur problemlosen Installation auf der inklusiven DVD.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Die Hörigkeit der Frau
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ungewöhnlich für seine Zeit vertrat John Stuart Mill feministische Ansichten. 1865 wurde er als Vertreter der Gesellschaft für das Frauenwahlrecht ins Parlament gewählt. In seinem 1869 erschienenen Werk ´´The Subjection of Women´´ lässt Mill keine der damals festgestellten Unterscheidungen in Wesen und Verhalten von Frauen und Männern als naturgegeben gelten, da das Meiste ein Produkt von Erziehung und gesellschaftlichen Strukturen sei. Er fordert ebenso das Frauenwahlrecht wie ein Scheidungsrecht. Auch untersucht er als einer der ersten sozialwissenschaftlich die Unterdrückung der Frau. ´´The Subjection of Women´´ wird noch im Jahr der Veröffentlichung von Jenny Hirsch ins Deutsche übersetzt und dort von der Frauenbewegung intensiv rezipiert und in der Öffentlichkeit breit diskutiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 12, 2018
Zum Angebot
Die Hörigkeit der Frau
€ 4.70 *
ggf. zzgl. Versand

John Stuart Mill (1806-1873) war ein englischer Philosoph und Ökonom und einer der einflussreichsten liberalen Denker des 19. Jahrhunderts. Er war Anhänger des Utilitarismus, der von Jeremy Bentham, dem Lehrer und Freund seines Vaters James Mill, entwickelt wurde. Aus dem Buch: ´´Bei allen zarteren Verrichtungen der Natur - von welchen die der belebten Schöpfung die zartesten und von diesen wieder die des Nervensystems die allerzartesten sind - hängen die Verschiedenheiten der Wirkung ebensowohl von der Verschiedenheit der betreffenden Organe nach ihrer Qualität wie nach ihrer Quantität ab, und wenn die Qualität eines Instrumentes nach der Feinheit und Sauberkeit des Werkes, das es verrichten kann, zu beurteilen ist, so weist dieser Schluß auf eine durchschnittlich feinere Qualität des Gehirnes und Nervensystems der Frauen als der Männer hin. Sieht man indes von allen abstrakten Unterschieden der Qualität ab, die zu belegen immer eine schwierige Sache bleibt, so weiß man doch, daß die Wirksamkeit eines Organes nicht allein von seinem Umfange, sondern von seiner Tätigkeit abhängt, und von dieser haben wir ein annäherndes Maß in der Kraft, mit welcher das Blut durch dasselbe zirkuliert, da sowohl der Stimulus wie die ersetzende Kraft hauptsächlich von dieser Zirkulation abhängt.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Der Menschen Hörigkeit
€ 16.00 *
ggf. zzgl. Versand

Philip Carey ist voller Neugier auf die Liebe, das Leben und die Abenteuer, die es bereithält. In London, Heidelberg und Paris, über Umwege und Sackgassen, zwischen Bohème und Bürgertum, zwischen Liebesqual und Überdruss entdeckt der junge Mann, wer er ist und wer er sein will.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Die Poesie der Hörigkeit
€ 20.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mopsa Sternheim & Gottfried Benn: Die Obsession eines Lebens Eine Kindheit mit van Goghs an den Wänden und einem Vater, der seiner Tochter sexuell nachstellt. Eine Jugend zwischen Krieg und Frieden, Dresden und St. Moritz, Bodensee und Berlin, Morphiumsucht und Liebesfluchten. Ein Exil in Paris, das ernüchtert und vereinsamt. Ein Widerstand unter Einsatz von Leib und Leben. Und über allem, unter allem die Lyrik von Gottfried Benn und die Besessenheit von diesem Mann. ´´Wo er doch so dick und scheußlich ist.´´ Ein Liebesdrama, in dem sich ein halbes Jahrhundert abbildet. Der lange Weg zu einer späten, erlösenden Entdeckung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Hörig und ausgeliefert
€ 15.50 *
ggf. zzgl. Versand

Aus Frauen werden Sklavinnen ¿ Es war ein heißer Nachmittag Ende August. Wir saßen zu sechst miteinander im Biergarten. Die Stimmung war gut, wir genossen unsere Semesterferien und orderten eine Lage nach der anderen. Alles war entspannt ¿ bis Simone, die mir am Tisch gegenüber saß, plötzlich ihre Bluse auszog, unter der sie nichts mehr trug. Woraufhin sie jetzt mit nacktem Oberkörper zwischen uns saß. »Ist das nicht ein bisschen sehr gewagt?«, raunte Steffi ihr zu, die nicht ganz begriff, was hier gerade abging. Simone sagte kein Wort, sondern starrte mich nur mit blitzenden Augen an ¿ genau wie Thomas. »Lass sie doch!«, versuchte ich Steffi zu beschwichtigen. »Simone kann doch stolz auf das sein, was sie vorzuweisen hat!« ¿ »Du Mistkerl!«, zischte Simone mir über den Tisch hinweg zu. »Was meinst du?« fragte ich mit unschuldigem Augenaufschlag zurück und griff nach meiner Cola. Um uns herum war lauter werdendes Gemurmel zu hören. Offenbar wurden immer mehr andere Gäste des Biergartens auf Simone aufmerksam. Diese Aktion war von mir natürlich vorbereitet worden. Unser letztes Spiel hatte aus dem posthypnotischen Befehl bestanden, dass Simone, wann immer ich sie mit ihrem Namen ansprach, eines ihrer Kleidungsstücke ausziehen sollte. Sie war wieder einmal davon ausgegangen, dass ich diesen Befehl danach wieder bei ihr gelöscht hatte. Aber da irrte sie sich. Als unsere Clique sich im Biergarten traf, trug Simone nicht sehr viel. Sie musste unter dem Tisch erst eine Sandale abgestreift haben, dann die andere und schließlich ihre Bluse. »Bitte!« Simone wimmerte fast. Sie schien zu erwarten, dass ich den posthypnotischen Befehl irgendwie wieder zurücknahm. Ich stellte mich immer noch dumm. »Was möchtest du denn, meine Kleine?« ¿ »Das kannst du doch nicht mit mir machen, Herr!«, stieß sie aus. Das letzte Wort konnte sie nicht mehr zurückhalten, auch wenn ich ihr ansah, dass sie sich dafür am liebsten die Zunge abgebissen hätte. Noch ein Befehl, den ich nie gelöscht hatte. Und das war erst der Anfang. Unbegrenzte Macht über alle Frauen erwuchs mir, als ich der Dämonenprinz wurde ¿ Die Story eines Experiments, das zu weit ging ¿

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot